Antipasti-Gemüse ist ja üblicherweise sehr fetthaltig – es kann aber auch mit deutlich weniger Fett sehr gut schmecken. In der Kombination mit dem Kartoffel-Rösti und der veganen Käsesoße ist dies ein Gericht, das sicher auch bei Menschen, die sich nicht nach den Empfehlungen von Anthony William ernähren, gut ankommt.

Kartoffelrösti mit Antipasti-Gemüse Anthony William konform

Rösti mit Antipastigemüse

Maria
Rösti und Antipasti sind üblicherweise sehr fetthaltig. Dieses Rezept ist im Gegensatz dazu fettreduziert und dennoch sehr schmackhaft. Das Topping ist eine vegane Käsesoße.
Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4
Kalorien 366 kcal

Equipment

  • 1 beschichtete Pfanne

Zutaten
  

  • 1 St Aubergine
  • 1 St Zucchini
  • 1 St Paprika
  • 200 g Champignon
  • 1/2 St Saft einer Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 St Knoblauchzehen
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rosamarin, Oregano und Thymian

Rösti-Zutaten

  • 800 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 120 g Zwiebel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 20 g Tapiokastärke
  • 20 g Haferflocken
  • 1 EL Leinmehl
  • 50 ml Wasser

Käsesoße, vegan

Anleitungen
 

  • Für das Antipastigemüse das Gemüse waschen und in mungerechte Stücke schneiden. Anschliessend mit dem Öl, Zitronensaft und den Gewürzen in eine ofenfeste Form geben.
    Den Backofen auf 200°C vorheizen.
    Antipasti-Gemüse

Vegane Käsesoße

  • Die eingeweichten Cashewkerne abgießen und mit allen weiteren Zutaten in eine Topf geben, erhitzen und mit einem Pürrierstab zu einer cremigen Soße verarbeiten.

Rösti

  • Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein schneiden.
  • Die restlichen Zutaten zugeben und mit einer Küchenmaschine oder von Hand zu einem formbaren Teig kneten. (Die Wassermenge entsprechend anpassen)
  • Jetzt das Antipasti-Gemüse für 15-20 Minuten in den Backofen stellen
  • Aus dem Teig größere Rösti formen und in einer beschichteten Pfanne möglichst fettfrei ausbacken.
  • Die Rösti auf einen vorgewärmten Teller legen, das Antipasti-Gemüse darauf geben und mit der veganen Käsesoße anrichten. Gerne mit frischen Kräutern dekorieren.

Zubereitung mit dem Thermomix - Käsesoße

  • Cashewkerne in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern.
  • Wasser, Zitronensaft, Salz, Schabziger Klee und Pfeffer zugeben, 6 Sek./Stufe 4 vermischen, anschliessend 5 Minuten/ 90 °C/ Stufe 2. In einen Topf umfüllen, warm halten und Mixtopf reinigen.

Zubereitung mit dem Thermomix - Rösti

  • Kartoffeln (in Stücken) und Zwiebeln (halbiert) in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Die restlichen Zutaten zugeben und 30 Sek./linkslauf/Stufe 2 verrühren und noch einmal gut mit dem Spatel durchmischen.
  • Aus dem Teig große Rösti formen und in einer beschichteten Pfanne fettfrei ausbacken.

Notizen

Wenn du es noch etwas Fett reduzieren möchtest, kannst du einen Teil der Cashewkerne mit gekochter Kartoffel ersetzen.
Ich habe auch ausprobiert, die Rösti im Backofen zu machen, die wurden allerdings sehr trocken.

Nutrition

Serving: 1PortionCalories: 366kcalFat: 10.6gProtein: 14.4gCarbohydrates: 51.2g
Keyword Anthony William, glutenfrei, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!
Rezepte nach Anthony William

Dein Geschenk

Erhalte regelmäßig neue Rezepte nach den Empfehlungen von Anthony William. Als kleines Geschenk für deinen Eintrag in meinen Newsletter erhältst du meine Abnehmgeschichte.

Natürlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden!

Bestätige die email in deinem Postfach, und du erhältst umgehend deine pdf!