Gewürzkuchen war immer einer meine Lieblingskuchen. Deshalb bin ich so glücklich, dass ich ihn Anthony William-konform backen kann!

Zutaten

 

  • 150g Hafermehl
  • 100 g Mandelmehl⁣
  • 70 g Kartoffelstärke ⁣
  • 3 TL Backpulver ⁣
  • 60 g Ahornsirup
  • 1 TL Vanille
  • 3 EL Cashewmus,
  • 200 – 220 ml Mineralwasser
  • 50 ml Mandelmilch ⁣
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1-2 EL Kakaopulver⁣ oder Carob
  • 1 TL Lebkuchengewürz

 

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vorheizen.

Gib alle trockenen Zutaten in eine Küchenmaschine und vermische sie. Wenn du glutenfreie Haferflocken nutzt, um daraus Mehl zu machen, mahle sie sehr fein. Gib jetzt alle flüssigen Zutaten bis auf das Mineralwasser zu. Am besten lässt du den Teig in einer Küchenmaschine auf niedriger Stufe rühren und gibst jetzt so viel Mineralwasser zu, dass ein Rührteig entsteht, der schwer vom Löffel fällt.

Eine mittelgroße Backform mit etwas Kokosfett ausfetten und den Teig einfüllen.

Für ca. 40 Minuten bei 180° C im vorgeheizten Backofen backen.

Mache die Zahnstocher Probe, ob der Teig durchgebacken ist.

Kuchen abkühlen lassen und am besten mit einem AW-konformen Fruchtaufstrich (Orange, Johannisbeere oder Sauerkirsche) servieren.

 

Anmerkungen:

Kakao reizt die Nerven, dennoch verwende ich lieber Kakao als Carob, da ich den Geschmack von Carob nicht mag. Du kannst den Kuchen auch ohne Kakao machen, wenn du ganz darauf verzichten möchtest.
Diese Grundmasse eignet ich auch für einen Marmorkuchen. Dazu einfach das Lebkuchengewürz weg lassen und die Hälfte des Teiges mit Kakao vermischen.

Bild: stock.adobe.com – istetiana

 

Rezepte nach Anthony William

Dein Geschenk

Erhalte regelmäßig neue Rezepte nach den Empfehlungen von Anthony William. Als kleines Geschenk für deinen Eintrag in meinen Newsletter erhältst du meine Abnehmgeschichte.

Bestätige die email in deinem Postfach, und du erhältst umgehend deine pdf!