Seit ich von Anthony William über die enorme Wirkung von Thymian erfahren habe, verwende ich ihn in allen Varianten. Auch süß lässt er sich verwenden, wie dieses tolle Rezept zeigt.

Thymian-Zitronen-Kekse - AW-konform

Thymian-Zitronen-Kekse

Maria
Ein wirklich tolles und einfaches Rezept. Auch wenn Thymian und Zirone frisch sicher mehr Wirkung haben, ist diese Rezepte ein absoluter Genuss!
Vorbereitungszeit 5 d
Zubereitungszeit 20 d
Gericht Backen
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

  • 150 g Hafermehl
  • 150 g Teffmehl
  • 100 g Ahornsirup
  • 80 g Kokosöl
  • 1 EL Apfelmus
  • ca. 50 ml Hafermilch
  • 1/2 St Zitrone groß
  • 1 EL frischer Thymian + etwas mehr als Deko

Anleitungen
 

  • Backblech mit Backpapier auslegen
  • Alle Zutaten ausser der Zitrone und den Thymian in eine Küchenmaschine (z.B. Thermomix) geben, oder in eine Rührschüssel
  • Schale der halben Zitrone abreiben und zugeben
  • Stiele des Thymian entfernen, fein schneiden und zugeben
  • Alle Zutaten zu einem Mürbteig kneten. (Im Thermomix ca. 30 sec. Stufe 5)
  • Wenn der Teig zu fest ist, noch ein wenig mehr Hafermilch zugeben
  • Den Teig zugedeckt im Kühlschrank ca. 15 Minuten ruhen lassen (nicht länger, da der Teig sonst bröselig wird)
  • Mit einem Teigroller auswalzen und runde Formen ausstechen. Alternativ kannst du kleine Kugeln formen und auf dem Blech platt drücken.
  • optional kleine Thymianzweige leicht aufdrücken und umgedreht auf das Backblech legen (die Thymianzweige sind unter dem Teig, nicht oben)
  • 10-12 Minuten bei 180 °C backen (die Kekse sollten einen leicht braunen Rand bekommen, aber nicht komplett braun werden)

Notizen

Thymian wird von Anthony William immer wieder empfohlen. Hier ein Auszug aus einem blog-Artikel:
"Thymiantee hilft auch, das Gedächtnis zu stimulieren, Kopfschmerzen und Muskelverspannungen zu lindern, Husten zu beruhigen, Fieber zu lindern und Erkältungen und Infektionen zu bekämpfen. Es enthält auch eine Verbindung namens Carvacrol, die eine ausgezeichnete natürliche Beruhigungsmittel ist und hat eine stärkende Wirkung auf das gesamte Nervensystem. Thymian ist eine gute Quelle für Pyridoxin, von dem bekannt ist, dass es eine wichtige Rolle bei der Herstellung von GABA-Spiegeln im Gehirn spielt, bei der Regulierung von Schlafmustern hilft und die Funktion von Neurotransmittern im Gehirn fördert. GABA ist auch eine der besten natürlichen Abwehrkräfte gegen Stressschäden."
Quelle: https://www.medicalmedium.com/blog/thyme-tea
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Keyword Anthony William, hefefrei, laktosefrei, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!
Rezepte nach Anthony William

Dein Geschenk

Erhalte regelmäßig neue Rezepte nach den Empfehlungen von Anthony William. Als kleines Geschenk für deinen Eintrag in meinen Newsletter erhältst du meine Abnehmgeschichte.

Natürlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden!

Bestätige die email in deinem Postfach, und du erhältst umgehend deine pdf!