Diese Rucola-Pizza ist in unserer Familie mit 5 Sternen ausgezeichnet worden. An einem lauen Sommerabend auf dem Balkon genossen erinnert diese Pizza an Urlaub und Italien.

 

Ruccola-Pizza mit Parmesan

Rucola Pizza mit "Parmesan"

Maria
Ein absoluter italienischer Traum ist diese Pizza aus Kartoffelteig mit Rucola, Tomaten und veganem "Parmesan".
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn. 40 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch, Mediterran
Portionen 3
Kalorien 399 kcal

Zutaten
  

  • 750 g Kartoffeln mehlig oder vfk
  • 90 g Tapiokastärke
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Oregano

Belag

  • 150 g Rucola (Menge hier nach Belieben)
  • 10 St Cherry-Tomaten

Parmesan

  • 100 g Paranüsse
  • 1 St Knoblauchzehe klein
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Basilikum getrocknet oder etwas mehr frischen Basilikum

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln waschen und dämpfen, bis sie weich sind, anschliessend etwas abkühlen lassen, evtl. halbieren, wenn es schneller gehen soll.
  • Backofen auf 220 °C vorheizen (Ober-Unterhitze)
  • Die Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Tapiokastärke, Salz und Oregano zugeben. Mit einer Küchenmaschine oder von Hand zu einem gleichmässigen Teig verkneten.
  • Mit einer Teigrolle zu einem Rechteck ausrollen, dazu die Arbeitsfläche mit etwas Tapiokastärke bemehlen.
  • Den ausgerollten Teig entweder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben oder auf einen Pizzastein aus Steingut. Wenn der Pizza-Stein noch keine Patina hat, diesen mit sehr wenig Kokosfett dünn bestreichen.
  • Den Pizza-Boden ca. 35 - 40 Minuten backen bis er oben leicht braun ist.
  • Rucola und Tomaten waschen und abtropfen lassen.
  • Die Paranüsse mit dem geschälten Knoblauch, dem Salz und dem Basilikum in einem Hochleistungsmixer zu "Parmesan" mixen.
  • Wenn der Kartoffelboden fertig ist mit Ruccola, halbierten Tomaten belegen und mit Parmesan bestreuen und servieren.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln zugeben und 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen, Kartoffeln etwas abkühlen lassen und schälen.
  • Backofen auf 220°C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen oder Pizza-Stein mit Kokosfett (kein Kokosöl!) dünn einfetten, ausser er hat bereits ein Patina.
  • Etwas abgekühlte Kartoffeln mithilfe einer Kartoffelpresse in den Mixtopf drücken Tapiokastärke, Oregano und Salz in den Mixtopf gebenund mithilfe des Spatels 30 Sek./Stufe 3 verrühren.
  • Kartoffelteig mit einem Teigroller auswalzen und auf das Backblech oder den Pizzastein geben.
  • Den Pizza-Boden ca. 35 - 40 Minuten backen bis er oben leicht braun ist.
  • Rucola und Tomaten waschen und abtropfen lassen.
  • Die Paranüsse mit dem geschälten Knoblauch, dem Salz und dem Basilikum in den Mixtopf geben und ein paar Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
  • Rucola, halbierte Tomaten und Parmesan auf den fertigen Kartoffelboden geben und servieren.

Notizen

Das Rezept für den Parmesan stammt von Anthony Willliam. Quelle: https://www.medicalmedium.com/blog/spaghetti-squash-bolognese

Nutrition

Serving: 1PortionCalories: 399kcalCarbohydrates: 65.5gProtein: 7.8gFat: 11g
Keyword Anthony William, glutenfrei, hefefrei, laktosefrei, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!
Rezepte nach Anthony William

Dein Geschenk

Erhalte regelmäßig neue Rezepte nach den Empfehlungen von Anthony William. Als kleines Geschenk für deinen Eintrag in meinen Newsletter erhältst du meine Abnehmgeschichte.

Natürlich kannst du dich jederzeit wieder abmelden!

Bestätige die email in deinem Postfach, und du erhältst umgehend deine pdf!