Go Back
+ servings
Bolognese vegan

Zucchini-Nudeln mit veganer Bolgonese

Maria
Diese Bolognese schmeckt wie das Orginal, ist aber vegan.
Vorbereitungszeit 10 d
Zubereitungszeit 20 d
Arbeitszeit 30 d
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch, Mediterran
Portionen 4 Personen
Kalorien 161 kcal

Zutaten
  

  • 1 Pack Sonnblumenhack oder
  • 1 Pack Veganes Hack von Alnatura (aus Erbsenprotein und Jackfruit)
  • Wasser nach Packungsangabe
  • 1/2 - 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 St Zwiebel
  • 2 St Knoblauchzehen
  • 1 TL Olivenöl optional
  • 200 g Tomaten
  • 200 g Tomatenpassata
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL italienische Gewürze
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 große Zucchini
  • etwas frische Basilikumblätter

Anleitungen
 

  • Das vegane Hack laut Packungsanleitung mit Wasser befeuchten. Bei dem Vegie Hack von Alnatura habe ich 1/2 EL Gemüsebrühe zugefügt.
  • Zwiebel klein schneiden, Knoblauchzehen schälen und zerdrücken
  • Tomaten waschen und in Stücke schneiden
  • In einer Pfanne die Zwiebel und Knoblauch optional mit etwas Olivenöl anbraten.
  • Tomaten zugeben und umrühren, kurz köcheln lassen
  • Tomatenpassata, Tomatenmark und Gewürze zugeben.
  • Das eingeweichte Hack zugeben und umrühren. Nach Bedarf noch etwas Wasser zugeben.
  • Auf kleiner Stufe köcheln lassen.
  • Die Zucchini waschen und mit einem Spirelli zu Spaghetti verarbeiten
  • Die Zucchini entweder in die Bolgonese geben und für ca. 5 Minuten mitköcheln lassen oder
  • In dem Varoma des Themomix geben, und Varoma verschließen. 500 ml Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Notizen

Alternativ kannst du diese Bolognese natürlich auch zu glutenfreien Nudeln zubereiten.
Bewerte gerne das Rezept, wenn es dir geschmeckt hat :)

Nutrition

Serving: 1PortionCalories: 161kcalCarbohydrates: 13.9gProtein: 15.7gFat: 3.5g
Keyword Anthony William, fettarm, glutenfrei, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!